Ferienhaus Ferienwohnung, Pension

Das Tschechische Mittelgebirge - Gebiet Info

- Menu
Termin suchen von
bis
search
Home pageDas Tschechische Mittelgebirge
chaty a chalupy-cz chaty a chalupy-sk chaty a chalupy-en chaty a chalupy-pl chaty a chalupy-ru
pocet - popis


Das Tschechische Mittelgebirge

ist eine geomorphologische Einheit und ihre Gesamtfläche ist 1265 km2 in Nordböhmen. Im Gebiet des Tschechischen Mittelgebirges nimmt 84% Landschaftsschutzgebiet Tschechische Mittelgebirge, die zweitgrößte Naturschutzgebiet in der Tschechischen Republik ist. Die größte Spitze dieser Berge ist Milešovka (837 m). Elbe fließt durch die Berge und Fluss Ploučnice ist ein weiterer wichtiger Flusslauf, der nordöstliche Gebiete entwässert. Der Waldflächenanteil dieser Berge ist klein, die höchste Vertretung hat der Fichte etwa 32,8%. Unter den anderen Bäumen gehören Birke, Linde, Buche, Ahorn und Eiche. Das Zentrum des Tschechischen Mittelgebirges ist königliche Litomerice.
Die Umgebung bietet ideale Möglichkeiten zum Wandern und Radtouren, da der Bereich mit einem dichten Netz von markierten Wander- und Fahhradwegen übersät ist, und es gibt mehrere Lehrpfade in diesem Gebiet.

Zum Tschechischen Mittelgebirte gehört Ralska Hügelland und der höchste Gipfel ist der Mount Ralsko (696 m). Weitere Gipfel sind Vlhošť, Velký Bezdez und vieles mehr. Das Gebiet ist durch den Fluss Ploucnice entwässert und kleinere Nebenflüsse der Elbe auf der rechten Seite sind Psovka, Liběchovka, Obetka und Ustecký Bach. Auf der anderen Seite Nebenflüsse der Iser sind Zábrdka und Mohelka. Im westlichen Teil des Massivs ist das Naturschutzgebiet Kokořínsko. Die größte Attraktion in diesem Bereich ist Macha-See.

Das Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Tschechische Mittelgebirge finden Sie HIER.
Ein attraktives Ferienhaus mit Sauna am Ufer von Slapy Stausee in der Nähe der Ort Zrůbek HIER.

Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus oder Ferienwohnung für die Silvester 2012/2013? Sehen Sie sich unser Angebot an freien Objekten über Silvesterwoche Silvester 2012/2013.

Kokořínsko umfasst eine Fläche von 272 km2. Touristische Attraktion neben natürlichen Attraktionen steigt auch hohe Baumwuchs, die typisch für diesen Bereich der Fichten- und Kiefernwälder ist. Auch typisch sind lange Canyons, Schluchten und bizarren Sandsteinformationen, reich erhaltenen hölzernen Rahmen, oder das Original Backsteinarchitektur und die Burg Kokorin.

Alle diese Attraktionen faszinierten Romantiker und Künstler, zu einem solchen gehörte auch Karel Hynek Macha.


Sehen Sie die Pension im Mittelböhmen hier. Wir empfehlen Ihnen ein stilvoll eingerichtetes Gästehaus Macha-See, dass nur 200 m vom Sandstrand Macha-See befindet.

Erholungsmöglichkeiten im Tschechischen Mittelgebirge:
  • Zoologischer Garten in Ústí nad Labem umfasst eine Fläche von 26ha. Im ZOO ist um 1300 Tiere aus aller Welt zu sehen, zu wichtigsten Attraktionen gehören Seebärendressur oder Elefanten Spaziergang durch das Areal.
  • Wer gerne Golf spielt, kann Maria Theresia Golf Club Kotlina besuchen, die sich zwischen den Städten Theresienstadt und Leitmeritz befindet, Golfplatz beinhaltet 9-Löcher.
  • Für Pferdeliebhaber empfiehlt man der Ranch 3V in Třebušín, man biett auch Reiten, Ställe im Dorf Zakšín auch mit Reitmöglichkeiten und Farma Třebušín - Zababeč

Im Tschechischen Mittelgebirge kann man verschiedene Museen besuchen wie:
  • Museum der Volksarchitektur im Dorf Zubrnice, wo man Fachwerk- und Backsteinbauten sehen kann, die Innen-und Außenbereich Exposition haben
  • Vísecká Richter ist eines der größten Fachwerk-Wohnhaus in Böhmen, wo man über das Haus erfahren kann, Beispiele für bemalte Möbel, Bilder auf Glas oder Dienstprogramme
  • Feuermuseum befindet sich in Nový Oldřichov und bietet eine Sammlung von verschiedenen Brandbekämpfungsgeräte aus den frühen Jahren
  • Zubrnická Museumeisenbahn bietet eine Vision von alten Dokumenten, Fotos, Modellbahn, eine kleine Transportfirma und vieles mehr
  • Galerie von Kunstwerken in Litomerice hat nicht nur barocke Werke, sondern auch die Werke der Neuzeit vorhanden
  • Das Museum der tschechischen Granat ist in Třebenice, wo man eine Sammlung von Schmuck, Bergbau-Umfrage sehen kann und wie die tschechische Granat verarbeitet
  • Memorial Karel Hynek Macha ist das älteste Haus in Doksy und ist ein Holzbau mit einem Schindeldach Turmspitze, wo man die Ausstellung über das Leben von Karel Hynek Macha sehen kann
  • Weitere Museen sind: das Archäologische Museum in Brezno oder Versteinerten Waldes Museum (Zkamenělý les)

Auch im Tschechischen Mittelgebirge finden Sie viele Burgen und Schlösser:
Leider kann man alle nicht besuchen, aber trotzdem lohnt sich, sie zumindest von außen anzusehen
  • Schloss Libesice - wurde in der letzten Zeit als Pflegeheim genutzt
  • Das Staat Schloss Benesov nad Ploucnici lohnt sich ein Blick auf das Schloss zu sehen
  • Schloss Ploskovice – liegt in der Nähe von Litomerice, können Sie die Decke Gemälde, Skulpturen oder Garten mit einem Teich sehen
  • Burg Budyně nad Ohří - hier kann man die Ausstellung der Gotik und Renaissance Innere sehen, Folter Werkzeuge, Wandmalereien und ein Alchimist der Werkstatt
  • Schloss Krásný dvůr - die Gelegenheit, sich den englischen Park und eine Sammlung von 42 Porträts Barock Hund anzusehen
  • Střekov Burgruine auf dem Felsen, unter der die Elbequelle ist, es geht um das beste erhaltene Denkmal in der Tschechischen Republik
  • Das Staat Schloss Zákupy - Attraktion des Schlosses ist ein im englischen Stil Garten mit Teich
  • Burg Houska - es gibt verschiedene laufende Veranstaltungen wie Messen, Tänze, saisonale Belichtung oder Hochzeiten
  • Burg Peruc – ist auf der östlichen Seite der Stadt Louny gelegen, befindet sich ein Gedenkraum von Emil Filla
  • Litoměřický Burg ist Teil der Stadtkern unter Denkmalschutz und ist eines der ältesten Gebäude in dieser Stadt
  • Schloss Kostrčany befindet sich etwa 11 km von Žlutice gelegen
  • Burg Ustek - Schlosshof ist zugänglich, es finden hier verschiedene Aufführungen statt
  • Schloss Libochovice ist auf dem Fluss Eger auf dem linken Ufer gelegen, es sind den Schlosspark und einige Palmen zu sehen, die hier aufbewahrt wurden
  • Schloss Citoliby verschönen Freitreppe und eine Sonnenuhr
  • Burg Bezděz ist eine der wichtigsten gotischen Burgen in Böhmen
  • Schloss Valeč - kann man die schönsten Schlossgärten bewundern
  • Schloss Doksy befindet sich in Ceska Lipa Gegend
  • Schloss in Chyše - in der Nähe der Brauerei, die definitiv einen Besuch wert ist
  • Milešov steht auf einem felsigen Hügel
  • Schloss Líčkov beherrscht die Stadt, hier sieht man eine Galerie, Gemälde und Garten
  • Schloss Velké Březno liegt auf dem rechten Ufer der Elbe, hier ist der Spiegel Zimmer, Holzverkleidungen, Portrait Gallery, ein englischer Park zu sehen, es gibt eine Möglichkeit Abendführungen im Schloss
  • Sie können sich auch ansehen: Jimlín in New Castle, Schloss Trebivlice, Postoloprty Schloss, Schloss Velké Žernoseky, Rotunde Rip, Snedovice Schloss, Schloss Libocany und viele andere

Im Tschechischen Mittelgebirge sieht man auch die Ruinen der Burgen, darunter gehören: Hrádek, Kamyk, die Ruine Ostrý u Milešova, Kostalov, Kostomlaty, Ronov, Sukoslav, Devin, Helfenburk, Burg Lipý, Blansko, Svojkov, Burg Pravda, Kalich oder Petrův Burg

Wer möchte einen genaueren Blick herum nehmen, kann einige der Turm besuchen:
  • Varhošť Turm - ist 15 Meter hoch mit einem Rundblick und enthält insgesamt 4 Aussichtsplattform, von der Sie auf der Elbe, die Decin Sneznik, Erzgebirge, Litomerice und Milešovka sehen können
  • Erben Sicht - ist aus Stein und ist 8 Meter hoch, ist eine schöne Aussicht auf die Stadt Usti nad Labem, die Elbe, das Erzgebirge oder Milešovka
  • Schiller Turm im Dorf Kryry ist 22 Meter und bietet einen schönen Blick auf die Berge Doupov, das Erzgebirge und das Tschechische Mittelgebirge
  • die Aussichtslaube bei Benesov nad Ploucnici bietet einen besten Blick auf die Stadt
  • Větruše Turm erreicht eine Höhe von 30 Metern, aber die Aussichtsplattform ist in einer Höhe von 25 Metern, bietet einen schönen Blick auf die Stadt Usti nad Labem, die Elbe-Brücke, Marian Stein, mittelalterliche Burg und die Burg Strekov
  • Kratochvil Turm ist 13 Meter hoch mit insgesamt 44 Stufen, man hat eine Aussicht auf den Turm Varhošť, Buková Berg mit Fernsehturm, Saddle Hill, Burg Ronov, Erzgebirge, Milešovka, Oltářík Burg, Burg Hazmburk, die Stadt Roudnice nad Labem und Mountain Rip
  • Frotzlova Turm ist 12 m hoch und Aussichtsplattform ist 10 m hoch, aus der man das Panorama des Tschechischen Mittelgebirges, das Erzgebirge, Gipfel Klinovec, Doupov Berge, die Stadt Louny und den Naturpark Džbán sehen kann
  • Hořidla Turm ist etwa 14 Meter hoch und es gibt eine sehr schöne Sicht auf die Region
Naturschönheiten im Tschechischen Mittelgebirge:
  • Holý Hügel bei Hlinná sind Reste der Felsen, bildet den Form der gewölbten Körper, man kann auch die massiven Säulen sehen, die bis zu 10 Meter hoch sind
  • Naturschönheit Lovoš ist ein Basaltfelsen und hat die Form des Kegels, wird hauptsächlich von Laubbäumen bedeckt und der Raum hat ca. 50 ha
  • Vaňovský Wasserfall ist 12 Meter hoch und es gibt Felsen Säulen, die 40 Meter hoch und 2 Meter breit sind
  • Kalický Hügel ist ein bewaldeter Hügel, steht bis zu 180 m, man kann die Halle bis zu 9 Meter hoch bewundern
  • Meanders Ploucnice ist eine lange Strecke von etwa 85 km, es ist notwendig, mit dem Boot die Strecke umherfahren, weil keine Wege zur Verfügung stehen
  • Naturschönheit Raná besetzt 10,9 Hektar, in dem natürlichen Gemeinschaften bewahrt sind, mit einer Reihe von bedrohten Pflanzen- und Tierarten
  • Radobýl Hügel bietet einen Blick auf das Tschechische Mittelgebirge, das Tal des Flusses Elbe und Ebenen Tschechischen Tafeln, aus denen Rip Berg steht und ist als Naturdenkmal geschützt
  • Bertino Tal führt rund um den Bach und es sind künstliche Wasserfälle, Pavillons und Bänke aufgebaut
  • Martin Wand ist eine Felskante, die als ein geschütztes Naturdenkmal erklärt wird, weil sich seltene Tiere, Flechten und Heide befinden
  • Milesovka - der höchste Berg des Tschechischen Mittelgebirges, ist ein nationales Naturschutzgebiet, die Attraktionen dieses Bergs namens Výří Felswand, oben gibt es ein Turm und auch ein meteorologisches Observatorium
  • Porta Bohemica ist an seinem nördlichen Breiten Standort als Weinregion bekannt, in der Nähe von Kalvárie war als Naturschutzgebiet mit verschiedenen Arten von Flechten erklärt
  • Rip Mountain ist ein Symbol des Tschechischen Volks, es ist eine schöne Aussicht auf das Elbtal und das Tschechische Mittelgebirge
  • Es gibt noch zu sehen: eine Felsformation aus Sandstein Husa (Naturdenkmal), Borečský Hügel, Hradschin Wand, Provodínské Steine, Naturdenkmal Kuzov, Číčov, die weiße Seite bei Pokratice, Schöner Hof  (Krásný dvůr) - Schlosspark
Das Tschechische Mittelgebirge bietet Naturlehrpfade, die Sie besuchen können:
  • Lovoš Naturlehrpfad ist 9 km lang, das aus der Kapelle in Malé Žernoseky führt, durch das Oparenské Tal, zu der Ruine der Burg Oparno bis zur Spitze Lovoše
  • Lehrpfad führt durch das Bertino Tal, das man Flora, Fauna und Geschichte dieser Gegend kennenlernt
  • Hell Lehrpfad (Peklo) ist ca. 4 km und umfasst 10 Merkblätter. Sie werden über gefährdete Arten in diesem Gebiet informiert und wie die Sandsteinmauern modellierten