Ferienhaus Ferienwohnung, Pension

Riesengebirge - Gebiet Info

- Menu
Termin suchen von
bis
search
Home pageRiesengebirge
chaty a chalupy-cz chaty a chalupy-sk chaty a chalupy-en chaty a chalupy-pl chaty a chalupy-ru
pocet - popis


Riesengebirge

Riesengebirge befindet sich zwischen Adlergebirge und Isergebirge und ist das bekannteste Gebirge in der Tschechischen Republik. Der höchste Berg ist die Schneekoppe, 1602 m NN. Hauptwasser sind Jizera, Jizerka, Labe (Elbe), Male Labe und Upa. Der grösste tschechische Fluss Elbe quellt im Riesengebirge und entwässert nur ein Drittel des Gebirges. In der Ostseite ist der Fluss Upa. Der Upa hat die bedeutendsten Nebenflusse Zeleny potok, Mala Upa und Lysecinsky-Bach. Die Gewässer des westlichen Drittel des Gebirges fließen in Jizera ein. Von ihren Nebenflüssen ist das wichtigste im Riesengebirge Mumlava, Rokytnicky und Vejpálický Bach und Riesengebirger Jizera. Eine der touristischen Attraktionen in diesem Bereich sind die Wasserfälle auf den Gewässer des Riesengebirges. Zu den höchsten Wasserfällen gehören: Pančava (140 m hoch), Horni Úpský (120 m), Elbe (45 m), Pudlavsky (90 m), Dvorsky Bach (ca 40 m). Zieht jährlich Tausende von Besuchern, die hierher kommen für eine schöne Natur. Im Sommer sind zum Wandern und Radfahren gesucht, da viele gepflegte und gut markierte Wege sind. Im Winter ist Riesengebirge für Skilaufen und Langlauf gesucht.

Berge sind in den westlichen Bergen, mittel- und ostlichen Riesengebirge unterteilt.
Unter den westlichen Berge sind Benecko, Harrachov, Jilemnice, Rokytnice nad Jizerou und Vitkovice.

Alle Objekte, die sich im Riesengebirge befinden, finden Sie HIER. Großes Luxusferienhaus mit Bassin am Bergbach und am Wald im ruhigen Gebiet der Ortschaft Korenov, 5 km von Harrachov im Grenzpunkt von Isergebirge und Riesengebirge. Geräumiges Ferienhaus mit einer schönen Ausschau und Bassin im Wintererholungszentrum Benecko, im Riesengebirge.

Unter den mittleren Riesengebirge gehören Horni Mísečky, Lanov, Vrchlabi, Strazne und Spindleruv Mlyn.
Unter den ostlichen Riesengebirgegehören Pec pod Sněžkou, Janske Lazne, Horni Mala Upa, Svoboda nad Upou und Cerny Dul.
Im Riesengebirge hat man eine große Chance, verschiedene Hobby zu tun, und viele interessante Sehenswürdigkeiten zu besuchen.
Wohin kannst du im Riesengebirge im Golfsport? Unter 4 beliebtesten Bereichen zählen Golf Club Mlade Buky, Harrachov, Benecko Golf und Golf und Country Club Prosečné.
Mit Kindern können Sie Minigolf besuchen, die sich in Paseky nad Jizerou befindet.

Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus oder Ferienwohnung für die Silvester 2012/2013? Sehen Sie sich unser Angebot an freien Objekten über Silvesterwoche Silvester2012/2013.

Sehen Sie sich unser Angebot an alle Objekten, die über Pool (Bassin) verfügen. Stilferienhaus mit Warmbassin und herrlicher Aussicht aufs Riesengebirge, bei der Ortschaft Vitkovice, 6 km von Rokytnice nad Jizerou entfernt.
Angebot an Pensions im Riesengebirge und Nordböhmen HIER. Pension in einer Höhe von 830 mNN mit einem Außen-Teich, Sauna und eine herrliche Aussicht auf die Umgebung von Spindleruv Mlyn, 500 m vom Skiareal St. Peter im Riesengebirge.

Wenn Sie sich entspannen wünschen, können Sie Janske Lazne besuchen, die verfügbar während des ganzen Jahres sind. Darüber befindet sich ein Turm von Montenegro (25,7 m) und bietet herrliche Ausblicke auf Riesengebirge. Der nächste Aussichtsturm ist Hnedy vrch  in Pec pod Sněžkou. Der Eintritt ins Aussichtsturm ist frei. Die wichtigsten Aussichtsplattform ist in einer Höhe von 27 m, aber ihre Gesamthöhe ist 30,85 m. Ein weiteres der interessantesten Orte in Korenovsko ist der Aussichtsturm Štěpánka. Bei schönem Wetter ist die Schneekoppe, Böhmisches Paradies, oder Machasee zu sehen. Der einzige steinerne Aussichtsturm Žalý bietet einen Blick auf Riesengebirge und der Umgebung.

Im Riesengebirge ist auch möglich, die Höhlen, die Bozkovske Dolomithöhlen in Nordböhmen zu besuchen. Man kann den größten unterirdischen See in Böhmen, Stalaktiten, Kieselsäure Bänke, Leisten und Schienen sehen.

Riesengebirge bietet lange Spaziergänge und eine Vielzahl von Möglichkeiten, wo man mit einen Partner oder Kinder wandern kann.

  • Waldlehrpfad U Mlejna befindet sich im Vorland des Riesengebirges in  Jilemnicko. Basierend auf den Standort in der Nähe der Fachwerkbauten genannt Martinický Mühle, von weniger als zwei Kilometer und hat sieben Haltestellen (Martinický Mühle, Erneuerung Martinických Teiche, historische Entwicklung des Waldes, Trommeln, Naturverjüngung, salzigen Schlamm, Forest of Many Faces).
  • Ameisenpfad in Hostinné, Abstand von dieser Strecke ist etwa 4 km. Auf diesem Weg können Sie interessante Dinge über Ameisen und ihr Leben erfahren werden.
  • Natur Bergbaulehrpfad nicht weit vom Berghaus Cerny dul. Hier findet man 10 Infotafeln, wo es sagt alles über den Bergbau im Mittelalter.
  • Lehrpfad "Tag der Schlacht bei Trutnov" ist weniger als 4 km lang mit 12 Infotafeln mit Texten und Fotografien.
  • Lehrpfad "Jilemnice bekannte Unbekannte" ist 8 km lang, der Sie durch die Stadt Jilemnice nehmen. Man sieht viel Interessantes.
  • Lehrpfad "Rund um Rokytnice" wird man durch die schöne Landschaft Rokytnice zu nehmen und sieht auch Riesengebirge und Isergebirge. 12 Infotafeln informieren um alles über die Geschichte von Rokytnice nad Jizerou oder natürliche Schönheiten. Man erwähnt noch der Felsenaussichtsturm „Straz“.
  • Lehrpfad „Cernohorske raseliniste“ ist der älteste Weg. Es ist ca. 3,5 km lang mit 6 Infotafeln. Wanderweg beginnt am Rachotova Hütte (Janské Lazne) und endet beim Moorboden. Ein hölzerner Aussichtsturm bietet eine Aussicht auf die moorige Wiese.
  • Lehrpfad „ Erbschaft der Eiszeit“ ist 9 km lang mit 9 Infotafeln.Dieser Weg führt durch wertvollsten Gebiete des Riesengebirges, so ist es notwendig, Besuchordnung einzuhalten.
  • Lehrpfad „Krkonošská Tundra“ verfügt über 12 Infotafeln und führt vom Mount Rose (Ruzova hora) zu Jelenka über Svorova hora, Schneekoppe, die Aussicht auf Obri dul, Úpske Moorboden. Weiter über Steine am Mittag (Poledni kameny), Lucni hora und Vyrovka.
  • Lehrpfad von Nationalpark Devil's Mine ist 2,5 km lang mit 2 Infotafeln. Wanderweg führt entlang eines Baches unten in Schwarz dul und kommt vom Hütte Weiße Elbe (Spindleruv Mlyn).
  • Lehrpfad von Nationalpark Hribeci beginnt am Feldstation bei Hribeci boudy. Der Weg führt  durch die wertvollsten Gebiete von National Park, dem höchsten Punkt „Lisci hora“ und endet am Hribeci boudy. Mehrere Aussichts- und Erholungsgebiete stehen zur Verfügung.
  • Lehrpfad von National Park Rychory ist 7 km lang und kommt aus Horni Maršov. 12 Infotafeln sind vorhanden. Man geht zum Brunnen Rýchorska Richtung zur Wegkreuzung Kutna in Dvorsky Wald weiter und zurück zu den Häusern des Schnees (Snezne Domky) umkehren.
  • Smuggler Weg in Rokytnice nad Jizerou ist 1,3 km lang und nicht sehr anspruchsvoll. Der Weg beginnt am Unteren Platz in Rokytnice nad Jizerou und endet an einem Scheideweg Studenov. Dieser Strecke kann man den grünen Wanderweg weitergehen. Im Weg  kann man 4x gehen stoppen und lesen Alles rund um Schmuggel.
  • Thematischer Wanderweg "Dřevosochání“ ist 1,1 km lang mit insgesamt vier Stationen, wo Sie alles über die Geschichte Bildhauereiholz kennenlernen. Man sieht viele Holzskulpturen. Der Weg fängt an der Kreuzung "Na vrsich" in Horni Rokytnice nad Jizerou und endet in Frantiskov.
  • Wanderweg Spindleruv Mlyn ist 8,9 km lang und ist in zwei Bereiche geteilt. Der Weg beginnt nach den blauen und geht dann auf einem grünen Wanderweg. Anfang ist auf dem Marktplatz in Spindleruv Mlyn in der ganzen Stadt über Michlovy Mlyn und dann zurück nach Spindleruv Mlyn.
  • Wanderweg Via Piette ist 9 km lang und beginnt in Svoboda nad Úpou.Der Weg führt zu Kulturdenkmälern, zum Cernohorsky Bach, zur Gedenkstätte Pietta und Modrokamenná Hütte.

Das Riesengebirge bietet viele Wanderwege, wo man zu Fuß gehen kann.
  • Die Strecke heißt die tschechisch-polnische Freundschaft, die von Vosecká Hütte beginnt. Es ist eine Länge von ca. 11-14 km und man kann beliebig anpassen.Dieser Weg ist mäßig anspruchsvoll.
  • Der Weg zum Aussichtsturm Žalý bringt Sie zu dem ältesten steinernen Turm im Riesengebirge
  • Die Strecke zur Štěpanicky Burg, auf dem Weg begegnen Jindrová Fels, auf dem die Plakette von Schriftsteller J.Šíra ist, ein wenig weiter man die Kapelle St. Hubert sehen kann.  Hängen Křížlice, evangelische Friedhof oder die Kirche. In Horni Štěpnice können Sie sich die Holzhütten mit interessanter Mosaik ansehen. Falls Sie die Straße weiterfahren, werden Sie auch die örtliche Kapelle mit Heilwasser vorbeifahren.
  • Die Strecke zum Hucul Bauernhof, wo Hucul Pferde gehalten sind, ist etwa 12 km lang.
  • Dolni Dvur –  Fuchsweg bis Strazny ist 21 km lang. Der Weg beginnt in Dolni Dvur über Rudolfov (grüner Wanderweg), Birkhahn Hütte (grün und gelb markierten Wanderweg), Fuchsweg, Chata na Rozcesti (Hütte am Kreuzweg),  Klinove Hütten (blauer Wanderweg), weiter über Friesovy boudy, alter Frieser Weg und Strazne.
  • Der Weg über die Aussicht auf Hradisko ist 12 km lang, läuft durch den Jindrová Felsen bis zur Bulharova Aussicht in Horni Štěpnice in Starobyle Hradisko und zurück zu Benecko.
  • Die Strecke beginnt in Horni Maršov (gelber  Wanderweg) in Pražačka und blaue Steine-Modre kameny (grüner markierte Wanderweg), dann durch Velke Pardubicke Hütten, Cerna hora (gelbes Schild), Cernohorske Moorboden, Vlasske Hütten und Große Upa. Diese Strecke ist ca. 15 km lang.
  • Eine weitere Möglichkeit, bis zum Berg Kotel oder Kokrháč zu gehen. Sehr signifikante Berg im Riesengebirge befindet sich etwa 2,5 km nordwestlich von Dolni Mísečky.
  • Sommer Wanderweg „Liska“ bietet den Besuchern 8 Infotafeln. Mumlavský Wasserfall (von ca. 10 m hoch) ist in diesem Wanderweg vorhanden. Die Strecke ist ca. 20 km lang.

Im Riesengebirge gibt es viele andere interessante Wanderwege, wo man sich die Schönheit dieser Berge und die Umgebung ansehen kann.

Es ist möglich, die Umgebung und die Natur mit Fahrrad kennenzulernen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wo Sie Fahrrad fahren:

  • Fahrradtour Podzvičinsko in Vrchlabi ist etwa 44 km lang.
  • Comenius Strecke ist 58 km lang.
  • Entlang der Elbe in den Zoo genannt Elbe Wanderweg ist ca. 57 km lang.
  • Podkrkonosska Strecke ist etwa 78 km lang.
  • Pojizerská Strecke, die durch die Hügel entlang der Iser führt.
  • In Trutnov besucht man Statue von Matthias B. Braun auf Kuks. Die Streckenlänge ist 65 km.
    Im Riesengebirge ist auch die Möglichkeit, Schlösser zu besuchen wie:
  • Das Schloss Horni Branna, wir finden ein Museum gewidmet J.A.Komensky.
  • Das Schloss Jilemnice befindet sich in Liberec Kreis. Sie können eine Sammlung von Zeichen sehen, Krippen, die Geschichte des tschechischen Skisports, Volkskultur des westen Riesengebirges und Galerie der tschechischen Landschaftsmalers Frantisek Kavan.
  • Das Schloss Zacler befindet sich in Hradec Kralove Region in Trutnov.
  • Das Schloss Vrchlabi ist auch in der Region Hradec Kralove in Trutnov. In dieser Zeit siedelt im Schloss Nationalpark - Verwaltung und das Stadtamt. Es lohnt sich, dieses Schloss zumindest von außen zu besichtigen.
    Im Riesengebirge ist auch ein Paar von Türmen: Stepanek, Aussichtsturm Hnedy vrch - Riesengebirge, Lomnitzer, Montenegro (Cerna hora) und Panorama.


Für Skiliebhaber bieten Riesengebirge im Winter viele Skigebiete:

  • Skigebiet Paseky nad Jizerou
  • Skigebiet Jablonec nad J. - Kamenec
  • Skigebiet Vitkovice
  • Skigebiet Cerny Dul
  • Skigebiet Rokytnice – Horni Domky - Lysa hora - Studenov - Pařez
  • Skigebiet Große und Kleine Upa
  • Skigebiet Rudnik, Herlikovice, Harrachov, Male Buky, Benecko, Strážné
  • Skigebiet Spindleruv Mlyn - St. Peter
  • Skigebiet Pec pod Sněžkou
  • Skigebiet Medvědín - Horni Misecky
  • Skigebiet Kněžnický vrch
  • Skigebiet Zacler
  • Skgebiet Kozinec Hrabačov
  • Skigebiet Rokytnice - Blue Star (Modra Hvezda) - Bahýnka
  • Skigebiet Luisino Tal
  • Skigebiet Janske Lazne – Svoboda nad Upou

Adrspacher-Teplice Felsen

Das Naturschutzgebiet wurde im Jahre 1933 bekanntgemacht, dessen Fläche 1771 ha ist. Adrspacher-Teplice Felsen sind ein beliebtes Klettergebiet Gelände. Das lokale Klettern hat eine lange Geschichte. Der Storch ist der höchste Punkt (786 m). Das Niveau der anderen Peaks im Bereich ist von 600 bis 700 m über dem Meeresspiegel. Es ist etwa um 200-300 m über dem oberen Rand des Plateaus anderen Sandstein. Adersbach-Teplice Felsen sind die größten Rock-Komplex in Böhmen mit einer extrem dichten Felstürme, engen Passagen, Schluchten usw. Felsen bilden einer Vielzahl von Formen und die menschliche Phantasie kann sich ein Bild von den Felsen machen. In Adrspacher Felsen nennt man Felsen „Liebespaar“ (die berühmteste Formation der Höhe von fast 100 m), „der Krug“, „der Bürgermeister und die Bürgermeisterin“, „Zuckerhut“, „Rübezahls Zahn“ und dergleichen. Kleinere Fläche und verzierten Adrspacher Felsen überqueren nach Teplice Felsen, die ca. 4km lang „Wolf Schlucht“ teilt, wo der Fluss Metuje durch den oberen Teil fließt. Hier wurde ein kleiner See aufgebaut. Hier bewundert man den sogenannten „ Großer Wasserfall“, der 16 m hoch ist. Die Aussicht auf den größten Teil Adrspacher Felsen wird uns durch die Burgruine Adrspach ermöglicht. Teplické Felsen sind durch ihre Massivität von Felsformationen charakteristisch, die zu den beliebtesten „Reznicka sekera“, „Wachtturm“, „Felsentor“ und andere gekennzeichnet sind. Von oben gesehen, geben einen Blick auf Burgruinen Střmen.

Das Naturschutzgebiet Adersbach-Teplice Felsen sind meist bewaldet von Fichten. Von Tieren ist eine interessante Vorkommen des Uhu, Schwarzstorch, Eisvogel und andere. Die Vegetation ist gelb Viola biflora, verschiedene Farne, Kiefern und andere.

Adersbach-Teplice Felsen gehört zu einer sehr besuchten touristischen Ziele entweder für Klassenfahrten oder für Familien mit Kindern. Dort finden Sie auch Wanderwege mit Informationstafeln, die gut markiert sind und vielleicht lernen Sie auch etwas Neues.


Wanderung zu Adrspacher Felsen beginnt am Hotel „Skalni město“ (Felsenstadt). Die Strecke ist ca. 3,5 km lang, die eine Gehzeit ca. 2,5 Stunden nimmt. Der Wanderweg ist mit einem grünen touristischen Zeichen markiert. Die Strecke ist nicht schwierig und führt nach  Holzgehweg, von Anfang an eher sandig, das geht dann zwischen den Felsen.

Teplice Felsen Kreislauf beginnt im Dorf der Skala. Die Strecke ist ca. 6 km lang, Gehzeit ist ca. 3 Stunden. Die Strecke ist mit einem blauen touristischen Zeichen markiert. Der Weg ist mäßig schwierig, und an der Startlinie steigt man insbesondere zur Laube „Ozvena“, dann auf die Burg Střmen. Unterwegs können Sie sich die Ruinen einer mittelalterlichen Burg Strmen mit Blick ansehen, wo Sie nach einem steilen Ausgang unterziehen. Weiter Felsenplatz „Skalni namesti“ mit Sandsteinfelsen Türmen und Schlucht Sibirien, die 250 Meter lang ist.


Isergebirge

Isergebirge knüpft im Osten an Riesengebirge an und auf der Westseite grenzt an Lausitzer Gebirge. Isergebirge erstreckt sich im Norden der Tschechischen Republik und es ist ein Naturschutzgebiet. Der höchste Gipfel des Isergebirges ist Smrk (die Fichte), die 1124 m misst. Unter dem Gipfel entspringt der bekannte Fluss Iser, der in Elbe einfließt. Der wichtige Gipfel im Isergebirge ist Bukovec (1005 m), der höchste Basalt Haufen in der Mitte Europas. Isergebirge ist meist mit Fichte und Buche bewachsen. Die Tiere, die im Isergebirge auftreten - Damwild, Rehe, Berg Spitzmaus, 12 Arten von Fledermäusen und vieles mehr.
Isergebirge ist ein wichtiges Naherholungsgebiet, weil gute Bedingungen im Sommer für Wandern und Radfahren bieten und im Winter immer ein beliebter Ort für Skifahrer mit gespurten Loipen und Skipisten gibt.

Erholungsmöglichkeiten im Isergebirge :
  • Golf Club Liberec, die eine Fläche von 17 Hektar umfasst und ist 9 Löcher gebaut
  • Golf Club Grabštejn findet man etwa 20 km von Liberec, ist 9 Löcher gebaut, vom Sportplatz kann man die Burg Grabstejn sehen
  • Liberec Zoo ist der älteste in der Tschechischen Republik, die Zoobesichtigung dauert ca. 3 Stunden, die Strecke ist 3,5 km lang, es befindet hier etwa 1000 Tiere und auch die größte Zuchtgruppe der Schimpansen in der Tschechischen Republik
  • Tipsport Arena ist eine moderne Mehrzweckhalle - Sportveranstaltungen wie Ice Hockey und Basketball, Kulturveanstaltungen wie Konzerte
  • Hovercraft in Liberec ist ganzjährig im Betrieb
  • Wer Pflanzen liebt, kann der Botanische Garten in Liberec besuchen
  • Es gibt viele Minigolfplätze, die Sie besuchen können, z.B. Mini-Golf Hotel Avicenum, Minigolf Track (Tanvald -Heights) oder Mini Bergman
  • Für Liebhaber Rundflügen bieten wir Aeroclub Liberec oder Aeroclub Hodkovice
Im Isergebirge sind folgende Museen vorhanden:
  • Museum der Panzertechnik Smržovka in Jablonec nad Nisou bietet etwa 30 Exponate von verschiedenen gepanzerten Technik und man kann einige Exponaten auch probieren
  • Museum Glas und Schmuck befindet sich auch in Jablonec nad Nisou, ein Wahrzeichen des Museums ist eine Halskette, die 220 cm misst, und im Museum am Treppenhaus ausgesetzt ist
  • Regional Galerie in Liberec ist eine spezialisierte Institution, die um Kunstsammlungen besorgt und regelmäßig Ausstellungen bereitet
  • Museum Chrastava Brandbekämpfungsausrüstung wurde 1997 gegründet, wo man die Kanonen, Sprinkler, Feuerlöscher verschiedener Arten, die Exposition Helme, Uniformen, Medaillen, Abzeichen und andere interessante Fotos von den reichen Feuer Aktivität sehen können
Die meist besuchten Skigebieten im Isergebirge sind:
  • Isergebirge Magistrale ist eine der beliebtesten Routen für den Langlauf in der Tschechischen Republik und derzeit ist die Länge von ca. 115 km
  • Tanvaldský Spicak - Sie können aller Schwierigkeitsgraden mit einer Länge von über 5 km finden
  • Severak - Gesamtlänge der Strecke beträgt 4,3 km, es gibt 10 einfache und 2 mittelschwierige Pisten, es gibt kostenlose Parkplätze direkt unter dem Skigebiet, in der Nähe liegt Janov mit einer Bobbahn
  • Bedrichov - ist etwa 8 km von Jablonec nad Nisou, bietet Nachtskifahren und Nachtskifahren während Silvester, es gibt 8 Lifte und Gesamtlänge der Strecke beträgt 4,5 km, es gibt Skipisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – 8 einfache Pisten und 2 mittelschwierige Pisten
  • Jested - Sie können alle Schwierigkeitsgrade finden, die Länge ist von 11,11 km mit einer Kabinebahn, 3 Sessellifte und 5 Skiliften
  • Kořenov - Sie können eine Skischule für Ski und Snowboard finden, die Gesamtlänge der Pisten ist ca. 2km
  • Black Říčka - am Rande der Ortschaft Desna, Länge der Pisten misst insgesamt 2,4 km, Nachtskifahren, ein Kinderskilift
  • Parlament Desna - es gibt 4 Skipisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade, Gesamtlänge von 2,4 km
  • Zásada - hier ist die Gesamtlänge der Pisten ca. 0,6 km, die Piste „Svah“ ist ca. 500 Meter lang, kürzere Piste ist etwa 100 Meter lang
Im Isergebirge stehen auch viele Burgen und Schlößer zur Verfügung:

Man kann leider nicht alle besuchen, aber immer noch lohnt es, sie zumindest von außen zu sehen

  • Burg und Schloss Grabštejn – man kann sich die Kapelle St. Barbara, den Keller und den Turm ansehen
  • Schloss Sychrov - zugänglich sind Innenräume des Hauptgebäudes, wie eine Kapelle, ein Arbeitszimmer, ein Schlafzimmer, eine Bibliothek, eine Cafeteria, usw.), im Sommer ist es offen die Seitenflügel, man kann sich auch auf das Teil und Aquarien im Schlooskeller ansehen
  • Schloss Liberec – es finden verschiedene Veranstaltungen statt und die Kapelle ist als Konzert-und Festsaal genutzt, das Schlosspark ist vorhanden
  • Schloss Nová Louka ist ganzjährig geöffnet und ist ein hölzernes Fachwerkhaus mit Mansardendach und Turm
Die Burgruinen im Isergebirge sind:
  • Hamrštejn – es ist die 10 m hohen restlichen Burgturm erhalten bleiben und durch die Außenmauern umgeben, die Ruine ist frei zugänglich
  • Návarov – es sind Reste vor der Burg mit Wassergraben, die Ruinen des Palastes mit einer massiven Tonnengewölbe im Keller erhalten bleiben, diese Ruine ist auch frei zugänglich
  • Frýdštejn - gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, das Wahrzeichen ist etwa der 15 m hohe zylindrische Turm, dessen Durchmesser 9 m ist
In der Umgebung findet man folgende Aussichtstürme:
  • Královka Turm ist 23,5 m hoch und bietet herrliche Ausblicke auf das Isergebirge
  • Rašovka Turm ist 19,5 Meter hoch und bietet auch einen Blick auf Isergebirge
  • Das neue Rathaus ist ein vierstöckiges Gebäude, wo der Sitz der Gemeinde, Kino, Geschäfte und Informationszentrum ist
  • Bramberk Turm ist 21 Meter hoch
  • Petrin Turm ist 20 Meter hoch und bietet einen schönen Blick auf Jablonec, Jested, Kopanina und Černá studnice
  • Černá studnice Turm ist 26 Meter hoch und bietet eine herrliche Aussicht auf Jablonec und Liberec - Jested, sondern auch auf das fern liegende Riesengebirge
  • Stepanek Turm ist 24 Meter hoch und bietet herrliche Ausblicke auf das polnische Isergebirge und das westliche Riesengebirge
  • Das Haus und der Turm Proseč ist 28 Meter hoch
  • Kopanina Turm ist 18 Meter hoch und es gibt hier einen verglasten Blick
  • Slovanka Turm ist 14 Meter hoch und bietet einen Ausblick auf das ganze Isergebirge, Riesengebirge und in Richtung auf Ještědský hřeben (Kamm) und das Böhmische Paradies
  • Smrk Turm ist 20 Meter hoch und hat 2 Aussichtsplattformen
  • Nova Ves nad Nisou Turm ist 36 Meter hoch
  • Resslova Hügel Turm ist 20 Meter hoch
  • Unter anderen Aussichtstürmen gehört Turm Spicak
Erholungsmöglichkeiten und Naturschönheiten im Isergebirge:
  • Terezin - eine Felsenaussicht, aus der man die Aussicht auf die Stadt Tanvald und auf Flusstal Kamenice hat
  • Buchta - Felsformation befindet sich zwischen Pustina und Muchov
  • Wasserfällen Jedlová können Sie im Isergebirge sehen
  • Černá Desna ist ein sehr schönes Wasserfall
  • Jizerskohorské Buchenwälder sind die Hänge des Boulder Schluchten mit Strömen , es ist ein Naturschutzgebiet, sind hier erhaltene Pflanzen und Tieren
  • Popova Fels ist eine Felsformation, die eine Ruine erinnert, vom Hügel kann man über dem Tal des Flusses Nisa sehen, auf Ještědský Hügel, Lausitzer Gebirge, Hügel Šluknov, Lausitz Deutschland, das Isergebirge und Region Mácha
  • Vraní Felsen ist eine Gruppe von Felsen, die aus Sandstein bestehen und werden von Kletterer gesucht, werden sie als Raven Rock (Krkavčí skály) bekannt, einige von ihnen sind benannt als Schachtturm, Birne, Raven 's Nest, Fellerova Tower oder Kolkrabe
  • Pytlácké Steine ist eines der berühmtesten Gipfel Isergebirge umfasst eine Gruppe von Felsen mit Blick auf den Střední Isermassiv, Torf Iser- und westlichen Riesengebirge
  • Mlýnice Damm ist für Erholung, Fischerei eingesetzt, es ist eine Staumauer 4 m hoch vorhanden
  • Joseph Důl Damm liegt in einer schönen Umgebung, dessen Länge 720 Meter ist, 43 Meter Höhe, seines Wassers Fläche ist etwa 140 Hektar, rund um Damm führen Wander- und Radwege
  • Souš Damm liegt am Fluss Cerna Desná, dient als Wasser- Vorratsbehälter
  • Bedrichov Damm ist die höchste Staumauer in Böhmen, die Mauer 23 Meter hoch und 342 m lang ist, wird etwa 14 Meter tief, ist als Wasserretention vor den Hochwasserschutz verwendet
  • Weitere Naturschönheiten sind Hanychovská Höhlen, Felsen Podkova oder die Farm Vysoká
Isergebirge bietet Naturlehrpfade, die Sie besuchen können:
  • Naturlehrpfad „Oldřichovské háje a skály“ (Bäumen und Felsen) mit 10 Infotafeln, die auf Naturschönheiten und Geschichte der Region konzentrieren, man findet den Weg zum Lysá Fels und Felsburg
  • Naturlehrpfad Terrassen Jested ist 10 km lang und enthält 12 Infotafeln, die auf Geologie und Geomorphologie des Jestěd Kamms und Lift Jested orientiert
  • Naturlehrpfad Jizerka und Torf Jizerka ist ca. 4 km lang und hat 10 Tafeln, die sich auf den Teil der Natur im Isergebirge orientieren, eine Blumenwiese (aber nur im Frühjahr) ist zu bewundern, herrliche Aussicht kann man auf Jizerka, Isergebirge und westliches Riesengebirge bewundern
Nicht nur für Fußgänger und sondern auch für Radfahrer bietet Isergebirge mehrere Radwege:
  • Radweg "Brána do Jizerek“ ist ein 8,3 km lang rund um Jablonec nad Nisou
  • Radweg „Hraběcí východní okruh“ (östliche Strecke) ist 26,5 km lang und ist ein Kreis um Tanvaldský Špičák
  • Radweg  „k rozvodí moří“ ist 40,9 km lang von Liberec über Oldřichov v Hájích, Hřebínek und Nová Louka - für anspruchsvolle
  • Radweg Josefodolská ist 26 km lang durch den Turm Kralovka, Joseph Důl, Marianskohorské Hütten, Kneipa und Ausstellung der Glasherstellung in Kristiánov
  • Radweg rund um den Taubenschlag ist 25,3 km lang über die Neue Wiese, Hřebínek, der Aussicht auf Frydlant aus Krásná Máří, Čihadla und Kristiánov
  • Radweg rund um Černostudniční Rücken ist 40,3 km lang, rund um die Quelle der Nisa und Ziegenfarm
  • Radweg rund um Ypsilon ist 19,1 km lang rund um Fojtecká Damm
  • Radweg „Meziměstská“ ist 21,2 km lang von Liberec bis Jablonec zum Damm und zurück
  • Radweg rund um „Vlasskeho Rücken“ ist 20 km lang von Morin, über Smědava, mit Blick auf den Damm Soušská
  • Radweg rund um Zlatník ist 16,2 km lang und rund um das Geburtshaus herum Antal Stasek und rund um Ausschau Stepanek
  • Radweg „Soušská und trockenen Damm“ ist 29,5 km lang von der Siedlung Jizerka über mehrere Hügel rund um den Dammbruch (Protržená přehrada)

Lausitzer Gebirge erstrecken sich von Decin bis Liberec im Norden der Tschechischen Republik. Die höchste Spitze ist Luž und ist 793 m hoch. Weitere bekannte Gipfel sind Jedlová, Klic, Studenec oder Hvozd. Der höchste Berg des Gebirges ist Jested und misst 1012 m. Kleineren Teil der Berge liegt auf dem Territorium von Deutschland und nannte das Zittauer Gebirge. Lausitzer Gebirge umfassen langgestreckten Bergrücken und markante kegelförmige Hügel. Lausitzer Gebirge sind reich an Gewässer. Fluss Kamenice entspringt hier. Berghängen im Norden entwässert das Bach Lužnička. Lausitzer Gebirge sind überwiegend mit Wäldern bedeckt, vor allem auch Fichte, Kiefer, aber auch Milch oder Bergahorn, Esche oder Ulme. Man findet hier auch einige gefährdete Pflanzenarten, darunter gehören Sumpfpflanzen, zweihäusiger Baldrian, verschiedene Seggen und weitere. Im Lausitzer Gebirge leben Rinder und Rehe, und es gibt auch Wildschweine und Mufflons. In Bächen leben Forellen, Krebse, Molche und verschiedene Arten von Fröschen. Die Raubtiere sind Bussard, selten nisten hier Uhu. Von seltenen Schmetterlingen kann Schwalbenschwanzarten gesehen werden, Pappel oder weitere. Seit 1976 sind Lausitzer Gebirge als Naturschutzgebiet ausgeschrieben und die wertvollsten Gebiete sind Teil der sechzehn kleinen Schutzgebieten.

Erholungsmöglichkeiten im Lausitzer Gebirge :
  • Sie können den Hochseilzentrum in Sloup v Čechách besuchen. Man kann in Baumkronen auf einer Höhe von 5-9 Meter über dem Boden klettern. Es eignet sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, Einzelpersonen und Gruppen oder Schulklassen .
  • Adrenalin Janska Park ist auch Kletter-Zentrum und ist die höchste Kletterhalle in Europa, wo man mit einer Geschwindigkeit von etwa 50 Stundenkilometer auf der Seilbahn fahren kann, die 140 Meter lang ist. Außerdem können Sie eine Kletterwand, anmeldet Katze, Riesen Jakobsleiter oder den 18 Meter hohen Turm mit einer Plattform in einer Höhe von 16,5 m finden.
  • Es ist auch der älteste Zoo in der Tschechischen Republik in Liberec befindet. Das Gebiet ist 13 Hektar groß, und blieb dort für mehr als 170 Tierarten.
  • Zoo Decin bietet im Kinderzoo Füttern und Streicheln der Tiere, viele verschiedene Tiere aus der ganzen Welt sind zu sehen.
Wer gerne Golf spielt, findet Golfplätze :
  • Golf Club Ještěd bietet einen wunderschönen Blick auf den Berg Jested. 9-Loch-Platz ist sehr anspruchsvoll.
  • Golf Resort Janov ist in der Nähe des Nationalparks Tschechische Schweiz, Golfplatz orientiert sich an die Entwicklung dieses Sports. Auf dem Golfplatz ist 9 Löcher und vertikale Spannweite ist unterschiedlisch.
  • Golf Club Malevil ist extrem breit und verfügt über 18 Löcher auf dem Golfplatz, wenn Sie einfach nur Spaß machen möchten, veranstaltet man interessante Unternehmen.
Die meist besuchten Skigebieten im Lausitzer Gebirge sind:
  • Polevsko Ski Resort befindet sich in der Seehöhe von 550 Meter, Skilift ist 400 Meter lang und verfügt über 2 Pisten, in der Umgebung ist der Skilift für Kinder und bietet Nachtskilauf
  • TJ Slovan Varnsdorf Ski Resort verfügt über 2 Skilifte 1200 und 800 Meter lang, eine 5 km lange Laufstrecke wird für Sie angemacht.
  • Horní Podluží Ski Resort bietet Nachtskilauf, Ski- und Snowboardverleih
  • Ski Resort Luž bietet 2 Skilifte. Skipiste ist ausreichend breit und versteckt im Wald, für diejenigen, die gerne Snowboard, gibt es hier einen Snowpark mit Hindernissen.

    Auch im Lausitzer Gebirge finden Sie auch viele Burgen und Schlösser:

    Leider sind nicht alle sehen zu können, aber immer noch lohnt es, sie zumindest von außen zu sehen
  • Staatliches Schloss Lemberk ist von April bis Oktober geöffnet
  • Schloss Šluknov bietet jährliche Ausstellungen von Fotografien, Gemälden und Keramiken
  • Kristin Schloss in Decin besteht aus 3 Gebäuden und Spielplätzen
  • Felsenburg Sloup ist ein unserer schönsten Felsenburgen, steht auf einem großen Felsblock auf einer Höhe von 33 Metern, dient als ein Anziehungspunkt für Konzerte im Sommer
  • Schloss Decin zählt zu den größten und bedeutendsten Schlösser in Böhmen und grenzt an den Nationalpark Tschechische Schweiz. Ein einzigartiges Merkmal des Schlosses ist eine Einfahrt sog. Dlouhá jízda (Lange Fahrt), die von etwa 300 m misst und ist von hohen Mauern mit Arkaden umgeben.
Wer möchte genauerer Blick in die Umgebung, kann einige der Aussichtstürme besuchen:
  • Aussichtsturm Studenec ist 16,2 Meter hoch und bietet Ausblicke auf die Landschaft Lausitzer Gebirge und der Tschechischen Schweiz
  • Aussichtsturm Strážný vrch ist offen und erstreckt sich bis zu 12 Meter
  • Aussichtsturm Velký Chlum in der Nähe von Decin bietet einen Blick auf den Hügel Kukla, Varhošť mit dem Turm, Milešovka, Erzgebirge, Děčínský Sněžník und teilweise die Sächsische Schweiz
  • Aussichtsturm Dymník bietet einen Blick auf Jested und Lausitzer Gebirge
  • Aussichtsturm Zámecký vrch ist 16 Meter hoch. Der Aussichtsturm bietet einen wunderschönen Panoramablick Šluknov, Děčínský Sněžník, Erzgebirge, Milešovka, Lausitzer Gebirge, Panská skála (Felsen), Rip, und ein Teil des Böhmischen Central Highlands.
  • Aussitchtsturm Kouhout (Hahn) ist 12 Meter hoch, eine Ansicht nur im Norden und Osten und der Tschechischen Lipa, Jested, Valkeřice oder Strážný vrch
  • Aussichtsturm Weifberg nicht weit von Nicholas, wird aus Holz und Eisen gebaut und ist 36,9 Meter hoch

Lausitzer Gebirge


Naturschönheiten im Lausitzer Gebirge sind:
  • Babí kámen (Indian Rock) ist ein Sandstein- Felsen, der einsam ist und hat eine kleine geschnitzte Nische mit einem Sitz
  • Der Berg Klíč (Schlüssel) ist ein alleiner kegelförmiger Hügel, der nahe dem Novy Bor liegt und gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
  • Der Berg Luž ist auch kegelförmig und von Aussichtsplattformen ist eine schöne Aussicht ins Böhmen
  • Waldtheater Sloup v Čechách bietet ein Sommertheater, die Kapazität etwa 1600 Zuschauern. Das Theater wird in einer felsigen Becken gebaut
  • Luční Wasserfall wurde künstlich angelegt und misst 8 m
  • Wasserfälle in Jedlova fließen durch Naturschutzgebiet Jedlový důl
  • Es gibt hier auch Höhlen, die man besuchen kann - Reidlova Höhle, Eishöhle oder Hoffnunghöhle oder Höhle bei Sloup v Čechách
  • In Böhmen in der Stadt Sloup ist eine geschützte Linde, die zu den größten in Nord- Böhmen gehört, hat einen Umfang von über sieben Metern und kann von 300 bis 500 Jahre alt sein
  • Zdislava Brunnen ist eine Quelle des Heilwassers, in deren Nähe sich das Schloss Lemberk befindet
  • Jelení kameny (Hirschsteine) sind zwei Basaltfelsen, vom Felsblock ist ein Blick in eine Grube von Meißen und die umliegenden Hügel
  • Kunratická Teiche sind nebeneinander zwischen den Wäldern und bei einem von ihnen befindet sich ein Sandstrand, wo man baden kann
  • Reliefs Zwerge in der Nähe des Dorfes Rynartice, wo bunte Charakteren Schneewittchen und die sieben Zwerge ins Felsenmassiv geschnitzten werden
  • Viadukt in Kryštofovo Tal-Novina befindet sich in der Region Liberec von etwa 8 km von Liberec entfernt, es ist ein Stein-Viadukt mit 14 Bögen in einer Höhe von 30 m
  • Rudolf Stein ist ein Stein-Aussichtsturm, auf dem Gipfel können Sie die wunderschöne Umgebung sehen
  • Rájecke Felsen sind in zwei Teile Ptačí stěny und Rájecké stěny (Vogelwänden und Rajecke Wänden) verteilt und sind Teil des Landschaftsschutzgebietes Labské pískovce (Elbsandstein)
  • Tiské Wände gehören zum Landschaftsschutzgebiet Elbsandsteingebirge und sind die Sandstein-Formationen. Dieser Ort ist attraktiv für Touristen und Bergsteiger.
  • Die Felsschlucht Elbe ist zwischen Städten Decin und Hrensko, gibt es eine Möglichkeit, ein Kreuzfahrtschiff zu reisen, von dem aus man die wunderschöne Aussicht in die Umgebung hat
  • Die Tschechische Schweiz ist der Umwelt der natürlichen Felsformationen, Schluchten und Türme. Man kann " Prebischtor " sehen oder man nimmt ein Boot, das Sie in der Felsschlucht des Flusses Kamenice herumfährt. Es ist eine sehr schöne Flora und Fauna.
  • Weißen Steine bestehen aus einer Gruppe von Felsen, hohe Felsen etwa 20 Meter, in einem der Felsen ist ein langer Tunnel 4 Meter lang, es lohnt dieses Ort zu besuchen
  • Im Lausitzer Gebirge kann man noch folgende Orte besuchen: Pravičická Tor, Beaver Canyon, Panenske Felsen, Ostrov Felsen, Pavlina Tal, Verunčina Brunnen, Rabe Felsen, Stausee Lesenská, Wasserfall Ještědský, Krkavčí kameny (Rabesteinen) oder Naturdenkmal Dutý Stein
Lausitzer Gebirge bietet Naturlehrpfade, die Sie besuchen können:
  • Bergnaturlehrpfad Údolí Milířky ist 4,5 km lang und hat 8 Infotafeln
  • Waldnaturlehrpfad Sokol befindet sich im Dorf Petrovice, Streckenlänge liegt nur 2 km und finden Sie die nächsten fünf Infotafeln, die näher an der Verwaltung der lokalen Wälder und ihre Geschichte bringen
  • International Naturlehrpfad Lausitzer und Zittauer Gebirge befindet sich im Gebiet der Naturschutzgebiet Lausitzer Gebirge und der Naturschutzgebiet Zittauer Gebirge, die Strecke ist 31 km lang mit 27 Infotafeln, die uns mehr über Pflanzen und Tiere erzählen, die hier leben und über die geologische Entwicklung in diesem Gebiet. Die interessantesten Orte auf dem Weg sind Weiße Steine, Hügel Vysoká s Kozími hřbety, Horní Felsen, Vraní Felsen, Krásný důl, Pop Felsen, Sedlecký Spicak, Tal von Bílý potok, Hügel Töpfer, Aussicht in Scharfenstein, Schloss Lemberk mit Bredovský Schlösschen, Felsaussicht Havran und Tobiáš Kiefer.
  • Naturlehrpfad Ještědské vápence ist etwa 12 km lang mit 12 Infotafeln
  • Wanderweg Naturlehrpfad zu den Quellen ist 3 km lang und führt zu den Quellen Ploučnice
  • Wanderweg Naturlehrpfad umliegenden Studenec führt Sie zu einem Basalt-Steinbruch an dem Gold Hügel, dessen Länge beträgt 15,8 km, auf der Strecke gibt es viele interessante Naturschönheiten
  • Naturlehrpfad K Pramenum (Zu den Quellen) ist etwa 2,5 km lang und enthält 8 Infotafeln

Besuchen Sie auch das Spa Kunratice, das zu den ältesten in Böhmen gehört. Wegen der günstigen klimatischen Bedingungen zieht viele Touristen an. Die Umgebung ist voll von Wäldern. Der Kurort bietet eine Vielzahl von Prozeduren, die auf Ihren Körper wohltuend wirken.